News

Atlantik Systeme stellt den neuen SFP 10GBASE-T SFP+ Kupfer Transceiver von Prolabs vor

Einer der ersten SFP+ Transceiver mit 10Gb/s Kommunikation


Planegg 23. Januar 2017

Atlantik Systeme stellt den neuen 10GBASE-T SFP+ Kupfer Transceiver von Prolabs vor. Der Transceiver wurde speziell für die Hochgeschwindigkeits-Kommunikationsanbindung entwickelt, die 10 Gigabit Ethernet über Cat 6a/7 Kabel erfordern.

Der neue SFP 10GBASE-T SFP+ Kupfer Transceiver von Prolabs ist einer der ersten SFP+ Transceiver, der 10Gb/s Kommunikation über diesen Medientyp bietet.

Die Interoperabilität mit Ethernet-Geräten über Auto-Negotiation ist von besonderer Bedeutung, da Rechenzentrums Erweiterungen und Ausgaben schrittweise erfolgen. Der Vorteil ist, dass eine auf Standards basierende Technologie verwendet wird, die einen RJ45-Stecker verwendet und Abwärtskompatibilität zu bestehenden Netzwerken bietet.

Das Kupfer Transceiver-Modul ist ein Hochleistungs-integriertes Duplex- Gerät für die bidirektionale Kupferkabel Kommunikation.

Produkt Merkmale:

  • 10G Kupfer Module erlauben 10G Bandbreite über die existierende Infrastruktur
  • Vereinfachter Erwerb von Kupfer SFP+ als Gegensatz zum neuen Switch
  • Unterstützt Links ab 30m bei Benutzung der Kategorie 6A/7 Verkabelung
  • RJ45 Connector
  • Kompatibel mit einer Reihe von OEM's wie Cisco, Arista, Brocade, Juniper, Dell und anderen
  • Niedrige EMI Emissionen
  • Kostengünstig von bis zu 30m Distanz zu UTP Kabeln
  • Erlaubt hybrid BASE-T/SFP+ Architektur
  • Einfaches Upgrade von 1G, Wiederverwendung der strukturierten Verkabelung
  • Upgrade Pfad zu 25/40GBASE-T

Weitere Informationen