News

Atlantik Systeme und Digi International vereinbaren EMEA-weite Kooperation

Atlantik Systeme und DIGI International bauen erfolgreiche Partnerschaft weiter aus


Planegg, 7. Dezember 2016

Atlantik Systeme, Value Add Distributor im Bereich Netzwerkkomponenten, und Digi International, führender Anbieter von Connectivity-Lösungen für drahtlose und drahtgebundene Netzwerkanbindung von Geräten, erweiterten den bereits seit Jahren bestehenden Distributionsvertrag auf die gesamte Region Europa, Mittlerer Osten und Afrika (EMEA). Mit der Unterzeichnung des erweiterten Distributionsvertrages kann Atlantik Systeme ab sofort die Marketing- und Vertriebsreichweite für intelligente Connectivity-Lösungen deutlich erhöhen.

Triebfeder des erweiterten Vertrages ist die gemeinsame Wachstumsstrategie. Die bewährte Zusammenarbeit in Mittel- und Nordeuropa wird von beiden Firmen genutzt, um nun in einem viel größeres Territorium europaweit sowie den asiatischen und afrikanischen  Marktanteil auszubauen.

„Wir freuen uns darauf, unsere Beziehung zu Digi mit dieser erweiterten Kooperation zu vertiefen. Ein wichtiger Bestandteil unserer Wachstumsstrategie ist unser Schulterschluss mit Partnern wie Digi von Weltklasse. Wir blicken bereits auf eine lange und erfolgreiche Partnerschaft mit Digi im mittel- und nordeuropäischen Raum zurück. Wir sind davon überzeugt, mit der Vereinbarung die weltweite Erfahrung von Digi noch besser nutzen zu können und unser Geschäft in der EMEA-Region auszubauen“, erläutert Ottmar Flach, Geschäftsführer der Atlantik Systeme GmbH.

Digi bietet erstklassige innovative Produkte zur sicheren Verbindung und Verwaltung von lokalen und dezentralen elektronischen Geräten über ein Netzwerk oder das Internet. Hierbei werden folgende Branchen fokussiert: Transport, Industrie, Medizin, Einzelhandel, Telekommunikation, Energie und öffentliche Einrichtungen. Digi International entwickelt Connectivity Lösungen für drahtgebundene und drahtlose Netzwerkanbindung von Geräten beliebiger Art, basierend auf den Technologien „Serial over IP“, „USB over IP“ und „IP over Cellular (Mobilfunk)“ und vertreibt serielle Server, Console Management Server und USB-Lösungen. 

Die kurze räumliche Distanz zwischen beiden Firmen im Münchner Stadtgebiet ist die ideale Voraussetzung für besten Informationsaustausch zum Wohle unserer Kunden beim Vertrieb und Support“, sagt Michael Anger, Vertriebsleiter bei Atlantik Systeme.

„Als Teil unserer Strategie schauen wir auf technisch kompetente Partner wie Atlantik Systeme, der aktiv bei der Beratung und dem Verkauf von Netzwerkverbindungs- und Mobilfunk M2M Produkten unterstützen kann. Aufgrund der bisherigen erfolgreichen Zusammenarbeit mit Atlantik Systeme ist der Ausbau der Vertriebsvereinbarung Teil der natürlichen Erweiterung unserer Wachstumsstrategie in EMEA“, erklärt Frederic Luu, Vice President EMEA von DIGI International. „Vor allem die Kundenbetreuung von Atlantik Systeme durch erfahrene Vertriebsteams mit sehr guten Produkt- und Marktkenntnissen ist bekannt“, ergänzt Luu.